Hot Town, Summer in the City…

…Back of my neck gettin‘ dirt and gritty….
Jaja. Kein Wunder das in New York soviele im Sommer kollabieren. Minus Grade in der U-Bahn, Sauna Temperatur normal. Obwohl es so unerträglich ist verbringe ich mein Mittagessen noch immer in freier Wildbahn. Im Park gegenüber. Naja fast gegenüber. Wo ich noch immer der einzige bin. Delivery ist Ami Sache.
Naja auf jeden Fall komme ich zurueck und ein paar Leute stehen bei uns in der Aula und schauen dort durch die Scheibe. Man stelle sich das so vor, wie wenn Menschen vor dem Regen flüchten, so haben sie hinausgeschaut. Aber es hat nicht geregnet. Der einzige Unterschied zw. drinnen und draussen ca. 10 Grad. Naja aber Regen sagt man sich, warten wir bis es aufhört und dann gehen wir weiter. Was ist mit den Leuten in der Aula??? Werde ich die noch im Herbst sehen, wenn es draussen wieder abkühlt??? Wahrscheinlich JA!
Aber es soll heute regnen. Schön für heute schlecht für morgen. Meine Wetterwarnung im Büro sagt folgendes.

.A PERSISTENT HIGH PRESSURE SYSTEM OFF THE SOUTHEAST COAST CONTINUES

TO TRANSPORT HOT HUMID AIR INTO THE REGION. TEMPERATURES ON TUESDAY

WILL COMBINE WITH HIGH RELATIVE HUMIDITIES TO CREATE UNCOMFORTABLE

CONDITIONS TUESDAY AFTERNOON.

Hurra, das wird lustig beim Baseballspiel morgen……

Naja kommen wir aber zum Wochenende.
Freitag. Das BBQ im Norden von NYC. Echt fein dort, und das Essen, mhhhhhh Burger und Hot Dog. Eh klar. Aber dann am Strand, der schock fürs Leben.

What the fuck is that:



Sowas taucht in meine Buch über Dinosaurier auf…….
Zuerst habe ich Gedacht da ist irgendwo eine Nuklear Kraftwerk so wie bei den Simpsons, aber nein…. Und die vollen Rammler diese Viecher. Wir haben 10 aufeinander gezählt. Fast wie in den Discos hier, da sind auch immer 10 Typen bei einer Frau…

Samstag: Höllennacht. Luft und Körpertemperatur waren im einklang. Schluss mit Lustig. Ich kauf mir eine gscheite Badehose und geh am Sonntag schwimmen. Nach Coney Island. Fahr ich halt ein und halb Stunden mit der U-Bahn aber egal. Und wenn man schon dabei ist noch 2 Boxershirt. Und FEHLER!!! XL != XL (Für unsere Leute die wenig programmieren: != bedeutet „ist nicht gleich“). XL ist vielleicht XXXXL hier. Naja kann ich schon einmal trockentraining mit dem schwimmen in meiner Boxershirt üben…

Sonntag: ZU HEIß. Ich geh sicherlich nicht ausser aus Haus. Lieber 10x duschen und herumlungern.

Montag: New York, 8 Uhr in der früh, 34 Grad (aber kein scheiss) die Frisuer hält das T-Shirt beginnt die Symbiose mit dem Körper. Und nicht dass wir einen Pool Billard im Büro haben, nein auch eine Dusche. Und die war heute etwas überlaufen.